Weitere Konzerte

IMG
Bibi & Tina - Die verhexte Hitparade
Weitere Konzerte - 14.04.2022

Deutschlands erfolgreichste Kinder- und Familienshow endlich wieder auf großer Jubiläums-Tournee! Bibi & Tina sind endlich wieder unterwegs! Die beiden besten Freundinnen kommen mit „Bibi & Tina – Die verhexte Hitparade“ in deine Stadt! Erlebe alle Hits und eine brandneue, spannende Geschichte Live in über 60 deutschen Städten! Nach den beiden erfolgreichen Tourneen mit „Die große Show“ und „Das Konzert“ erleben Bibi & Tina ein neues, spannendes Abenteuer und werden in "Bibi & Tina – Die verhexte Hitparade“ zusammen mit ihren Freunden die Bühne noch heftiger rocken als jemals zuvor. In über 60 Städten wird lachen, tanzen, mitsingen und beste Unterhaltung für die ganze Familie garantiert sein. Mitmachen ist dringend erwünscht! Besonders für Kinder handelt es sich hierbei um ein faszinierendes Pop-Spektakel: in den vergangenen Jahren sangen textsichere Kinder (und auch Erwachsene) alle Hits lautstark mit, sodass es kaum noch jemanden auf den Stühlen hielt. Und auch für Eltern wird es nicht langweilig, wenn sie in die glänzenden Augen der kleinen Gäste blicken und selbst die größten Hits mit ihren Kindern mitsingen! Eine Show, nach der alle glücklich nach Hause gehen werden. Bibi & Tina – Die verhexte Hitparade Musik: Peter Plate & Ulf Leo Sommer Dauer: ca. 140 Minuten inkl. Pause Ab 3 Jahren

Weiter lesen
IMG
International Music - “Ententraum” Tour 2021
Weitere Konzerte - 14.10.2021

International Music - “Ententraum” Tour 2021 So wirkt ihr Ententraum am Ende wie ein Konzeptalbum, das einem die ganze Zeit über zu sagen scheint, dass es wohlmöglich nicht nur ein, sondern unendlich viele Konzepte gibt. Lauter lose Fäden in einem surrealen Tagtraum. Da kommen dem gebannt lauschenden Hörer, der gebannt lauschenden Hörerin, sofort The Doors und ihr Song „Light my fire“ in den Sinn. Diese Referenz ist nicht einmal weit hergeholt, denn International Music beeindrucken uns in diesen 64 Minuten vielfarbiger Träumereien mit hoher Intensität und packender Dramaturgie, wie es eben nur die ganz großen Bands können. Und wieder ist den drei Musikern aus Essen dabei eine große Liebeserklärung an die Formation Schlagzeug, Bass und Gitarre gelungen. <„Der grüne Sarg und sein Pronom / wenn ich’s denke, weiß ich schon / Der Dschungel ist mein Zuhause / Ein grünes Band umarmt mich zart (...) weder weich, noch hart“, heißt es schließlich im vorletzten Stück. Musik und Poesie im hochinspirierenden Zusammenspiel von Mensch und Natur. Aber fassen wir lieber nochmal zusammen, bevor wir uns vor lauter Begeisterung am Ende noch überschlagen: Der „Ententraum“ ist ein humorvolles, sprachverliebtes, psychedelisches (Anti-) Konzeptalbum voller Hits für hochkomplizierte Zeiten. Ein Album, mit dem sich die Träumer Peter Rubel, Pedro Goncalves- Crescenti und Joel Roters wieder „raus aus'm Zoo“ und „rein ins Geschäft“ wagen. Karl Valentin hätte vermutlich große Freude an diesem Werk gehabt.

Weiter lesen
1